„Die Angst schläft nie“ von Rachel Caine – Rezension

Angst

Der Bestseller in den USA „Die Angst schläft nie“, von Rachel Caine ist ein fesselnder Flucht- und Crime-Thriller aus Sicht einer Mutter, die ihre Kinder beschützten will. Doch keine noch so sorgfältig geplante Anonymität ist sicher, wenn es einen Verräter im näheren Umfeld gibt…

„Die Angst schläft nie“, von Rachel Caine (Werbung/Affiliate Link*): „Die Angst schläft nie“ von Rachel Caine auf Amazon

Gina, die Frau des grausamen Serienmörders

Gina muss mit ihren beiden Kindern ständig in eine andere Stadt flüchten, sobald sie befürchten muss, dass ihre falschen Identitäten aufgedeckt wurden. Sie fürchtet den Mob, der glaubt, Gina sei für die grausamen Serienmorde ihres Mannes mitverantwortlich oder sogar beteiligt gewesen.

Doch Gina beteuert, dass sie unschuldig an den Serienmorden ist.  Sie fühlt sich jedoch schuldig, das mörderische Doppelleben ihres charismatischen Ehemannes noch nicht einmal geahnt zu haben.

Die Internettrolle und die Familien der von ihrem Ehemann ermordeten Frauen verfolgen sie und ihre Kinder – bedrohen sie grausam. Ginas Sohn und Tochter wachsen in diesem instabilen Umfeld und einem ständigen Gefühl der Bedrühung auf.

Um ihren Kindern wenigstens eine Zeitlang ein etwas beständigeres Umfeld zu bieten, zögert die Mutter die nächste Flucht ein wenig zu lange heraus….

„Die Angst schläft nie“ – der Leser bei diesem Thriller auch nicht

Dieser Roman schildert die Gedanken, Gefühle und Planungen einer starken Mutter, die versucht, mit all ihrer Macht ihre Kinder unermüdlich zu beschützen. Der Thriller ist in der Ich-Perspektive der Mutter Gina geschrieben. Ich denke, Eltern können ihre Ängste sehr gut nachvollziehen.

Einige Schilderung besitzen sogar einen trockenen Humor, sodass ich trotz der ständigen Bedrohungen in diesem Thriller häufiger schmunzeln musste. Der Schreibstil ist herrlich ehrlich, treffend und dennoch verständlich. Dies betrifft auch technische Schilderungen von Ginas Sicherheitsvorkehrungen und -equipment.

Leider wird am Ende deutlich, dass es sich um den ersten Band einer Reihe handelt. Das Ende ist nicht vollständig abgeschlossen. Dennoch lässt sich dieser Thrillerroman „Die Angst schläft nie“ als eigenständige Geschichte ohne Fortsetzung lesen.

Fazit

„Die Angst schläft nie“ von Rachel Caine ist ein interessanter, humorvoller und spannend geschriebener Psychothriller aus Sicht der Frau eines Psychopathen im Zeitalter des Internets und der sozialen Medien.

Finde weitere spannende Thriller nach deinem persönlichen Geschmack: https://finde-dein-buch.de/

*Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

About the Author

You may also like these